Wo geht das Erdgas hin?

Vor kurzem hörte ich im Internet, dass Deutschland sich durch die Energiewende in die Erdgasabhängigkeit von Russland begeben habe.

Wer verbraucht eigentlich das Erdgas in Deutschland?

Für die Stromversorgung gingen 2020 14% des Erdgases drauf. Dass war aber schon 2010 so.

Der Verbrauch der Industrie ist in den 10 Jahren von 34% auf 36% gestiegen, der der Haushalte von 32% auf 31% gefallen. Gewerbe, Handel und Dienstleistungen verbrauchen konstant 12% und die restlichen 7% bzw. 8% landen in der Fernwärme.

Zwei Drittel verbrauchen die Haushalte und die Industrie. Diese von Erdgas auf eine andere Quelle umzustellen, dauert sehr lange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.