Honi soit qui mal y pense

Auf SPON war ein Artikel, dass Russland kein Gas mehr an Polen liefert. Es wird berichtet, dass Polens Gasspeicher zu 76% gefüllt sind und die deutschen Gasspeicher nur zu 30%.

Aber was bedeutet das in Wirklichkeit? Die entscheidende Größe ist „stock per annual consumption“. Das heißt wieviel Prozent des jährlichen Verbrauches ist in den Speichern.

Die polnischen 75% entsprechen 11% des Jahresverbrauch, die deutschen 33% entsprechen 8% des Jahresverbrauchs.

Das bedeutet aber auch, dass Polen nur 15% seines Jahresverbrauchs speichern kann. Deutschland hat Speicher für 24% seines Jahresverbrauchs.

Polen will seinen steigenden Erdgasbedarf künftig aus Norwegen, durch LNG und durch Einfuhr aus seinen Nachbarländern decken. Auch aus Deutschland soll das Gas kommen. Doch woher kommt dieses Erdgas ursprünglich? Es gibt eine direkte, kurze Leitung von der Nordstream 1 Pipeline zum Übergabepunkt nach Polen. Honi soit qui mal y pense!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.