Archiv für den Monat: Oktober 2021

Gasexplosion

Die Strompreise an der Leipziger Börse (und im Rest von Europa) «explodieren» seit Anfang September 2021. Lag der Preis für eine MWh in der Regel bei 50 Euro, so liegt er jetzt bei 150 Euro. Wie lässt sich das erklären?

Der Preis, der für alle gilt, wird festgelegt durch den Preis des letzten Kraftwerks, das noch einen Zuschlag bekommen hat. Wenn nicht gerade sehr große Einspeisungen durch Wind und Sonne da sind, sind dies Kraftwerke, die mit Gas gefeuert werden.

Die Grenzkosten eines gasgefeuerten Kraftwerkes lassen sich leicht abschätzen. Als erstes sind da die Brennstoffkosten. In den letzten Jahren war der Gaspreis bei ca. 20 Euro / MWh; jetzt liegt er bei 80 Euro / MWh. Da ein Gaskraftwerk höchstens 60% der Energie des Gases (gemessen in MWh) in Strom (gemessen auch in MWh) umwandeln kann, beträgt der Brennstoffanteil bei den Stromkosten 80 / 0.60 = 133 Euro / MWh.

Dazu kommen noch die Kosten für die CO2-Zertifikate. Ein Zertifikat für eine Tonne CO2 kostet zurzeit ca. 60 Euro. Eine Tonne CO2 entspricht 2,5 MWh Strom. Also erhöht das Zertifikat die Kosten pro MWh um 60 / 2,5 = 24 Euro / MWh.

Damit ergeben sich in Summe Stromgestehungskosten von 157 Euro / MWh. Dies ist durchaus ein Preis, der an der Börse erreicht wird.

Alle anderen Kraftwerke haben niedrigere Kosten und erzielen Gewinne. Bisher war der Abstand vom Gaskraftwerk zu den anderen nicht so groß. Jetzt hat er sich aber stark vergrößert.

Ein Kernkraftwerk hat Grenzkosten in der Höhe von 20 bis 40 Euro / MWh. Aber auch sie bekommen für ihren Strom an der Börse die 157 Euro und verdienen nochmal viel Geld.

Jetzt wird aber nicht jeder Strom an der Börse gehandelt. Die Versorger decken sich zum Teil für Jahre im Voraus durch langfristige Verträge ein. Etwa 50% des Stroms geht über die Börse.

Kritisch wird es für kleine Stromhändler, die keine langfristigen Verträge haben und davon ausgegangen sind, dass sie kurzfristig billiger einkaufen können. Die Rechnung ging bei einem englischen Händler nicht auf und er stellte die Lieferung ein.