Hauskauf

Wir haben uns entschlossen, nach Norddeutschland zurückzukehren. 6 Monate vor meinem Renteneintritt sind wir nach Oldenburg gefahren, um etwas zu suchen. Eigentlich wollten wir ein Haus mieten. Aber es gab eigentlich keine Angebote. An einem Dienstagabend habe ich auf eine Anzeige im Internet geantwortet. 15 Minuten später erhielt ich einen Anruf und eine Stunde später haben wir uns das Haus in Bad Zwischenahn angeschaut. Es hat uns sofort gefallen. Am nächsten Morgen habe ich die Verkäufer angerufen, dass wir das Haus kaufen wollen. Es gab noch andere Interessenten. Da wir jedoch keine Finanzierung brauchten, haben wir alle anderen rechts überholt. Ich habe einen Notar angerufen und für Freitag einen Termin mit ihm und den Verkäufern vereinbart. Unser Kaufvertrag enthält einige Besonderheiten. Wir übernehmen die Einbauküche, die Badezimmereinrichtung und einen Schwedenofen. Da der Kauf dieser Gegenstände nicht der Grunderwerbssteuer unterliegt, müssen sie mit einer Kaufsumme im Vertrag erwähnt werden. Die Verkäufer wollten erst zum 15. März 2016 ausziehen. Das passte sehr gut zu unserem geplanten Umzug Ende März 2016. Als Gegenleistung für eine Ratenzahlung des Kaufpreises, haben wir die Verkäufer noch bis März 2016 im Haus wohnen lassen. Ein Mietvertrag für diese Periode ist nicht möglich und für uns auch ungünstig. Die Verkäufer unterwerfen sich im Kaufvertrag der sofort vollstreckbaren Zwangsräumung. Damit haben wir kein Risiko, dass sie das Haus nicht verlassen. Ausser der Hausversicherung wurden alle Nebenkosten von den Verkäufern getragen. Fünf Tage später war der Vertrag unterschriftsreif. Der Notar erhält für seine Bemühungen ca. 2000 Euro. Bevor der Notar die Eintragung im Grundbuch veranlassen kann, muss die Grunderwerbssteuer bezahlt werden.

Autor: Henning

Ich bin in Ostfriesland geboren, habe in Oldenburg Abitur gemacht, in Braunschweig Physik studiert und nach Zwischenstationen in Berlin und Mannheim von 1996 bis 2016 in der Schweiz als Projektleiter im technischen Verkauf gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.