3 Gedanken zu „MusicXml2Impro“

  1. Hallo Henning,
    dein Programm ist das einzige, was ich gefunden habe, was Music XML in Improvisor-Notation umsetzt. Es gab mal ein Plugin für Version 1.0, was leider nicht aktualisiert wurde.
    Leider waren meine Tests damit nicht erfolgreich.
    > Der angegebene Schlüssel war nicht im Wörterbuch angegeben.
    > Der Index und die Länge müssen sich auf eine Position …
    > Ein Sus7-Akkord wird nicht erkannt.
    Ich habe testweise alle Akkordsymbole entfernt, dann bekam ich keine Fehlermeldung mehr, es wurde die XML-Datei angezeigt, aber ich konnte keine Improvisor-Datei-Ausgabe finden.
    Ich habe noch die mitgelieferte CONFIG-Datei editiert, die auf dein Home-Verzeichnis referenziert und bei mir das Verzeichnis C:\Users\JR\Documents\MusicXml2Improvisor angelegt.
    Leider komme ich nicht weiter.

    Arbeitest du an einer erweiterten Version oder stellst du den Quellcode irgendwo zur Verfügung?
    Ich vermute, weitere Akkord-Definitionen aufzunehmen wäre nicht besonders aufwändig. Leider kenne ich mich mit Visual Studio auch nicht aus.

    Viele Grüße Jörg

    1. Jetzt bin ich nach fast drei Jahren zufällig wieder hier gelandet und habe gesehen, dass kurz nach meiner Frage eine neue Version zur Verfügung stand. Damit scheint es probelmlos zu funktionieren, soweit zumindest meine ersten Versuche. Vielen Dank!

      1. Eine Kleinigkeit vll noch, jedoch nur optisch:
        ich herhalte folgende Warnungen bei der Angabe von Basstönen, die vom Grundton des Akkords abweichen. Improvisor schluckt das Ergebnis aber korrekt.
        /E is not a valid chord.
        /A is not a valid chord.
        /F is not a valid chord.
        /F is not a valid chord.
        /B is not a valid chord.
        /E is not a valid chord.
        /A is not a valid chord.
        /D is not a valid chord.
        /A is not a valid chord.
        /A is not a valid chord.
        /F is not a valid chord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.