Midi

Wenn ich die Noten geschrieben habe, exportiere ich die Noten ins MIDI-Format. Zum Abspielen benutze ich das kostenlose Aria Maestosa. Mit dem Sound Font Fluid R3 erhält man dann akzeptable Ergebnisse.

Dazu zwei Beispiele:

1. Stealin‘ apples, das wir mit der Big Band spielen und von dem ich die Noten eingegeben habe. Das Schlagzeug fehlt, da ich mich mit den Lesen von Schlagzeugnoten noch schwer tue.

Stealin‘ apples

2. Eine professionellere Version von „Hay burner“ (Orchester Count Basie, arrangiert von Sammy Nestico), die ich im Internet gefunden habe.

Hay burner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.