Noten schreiben

Wozu Noten schreiben? 1. Wenn Noten schlecht lesbar sind. 2. Wenn man die Noten auf dem PC weiter verarbeiten will. 3. Wenn man selber komponiert. 4. Wenn man ein Stück arrrangieren will. 5. Wenn man ein Stück für mehrere Instrumente transponieren will. Ich benutze seit langer Zeit „Capella„. Das Programm ist nicht kostenlos, aber ziemlich günstig im Vergleich zu anderen Programmen. Das Programm kann die Noten als Midi-Datei abspeichern. Wenn man über die Noten das Wort „swing“ schreibt, werden die Noten automatisch swing-mässig (triolische Achtel) gespeichert. Kürzlich habe ich auch ein kostenloses Open-Source-Programm entdeckt „MuseScore„. Jedes Programm hat seine eigene Methode zum Eingeben der Noten. … Weiterlesen

Audacity

Audacity ist ein kostenloses Programm zum Bearbeiten von Audio-Dateien. Ich benutze es zum Aufnehmen. Wenn man z. B. mit sich selbst im Duett spielen will, nimmt man sich einmal auf und bei der zweiten Aufnahme hört man die erste Aufnahme über Kopfhörer. Gefällt einem die zweite Aufnahme nicht, wiederholt man es einfach. Ein erstes Beispiel: ich spiele beide Stimmen mit dem Baritonsaxophon. Mit Audicity habe ich den Einsätze an einigen Stellen korrigiert und das ganze Stück 20% schneller laufen lassen. Mein Ziel ist es einmal ein Saxophon-Quartett alleine einzuspielen (alle 4 Stimmen). Will man eine schwierige Stelle üben, kann man sie in einer Schlaufe ablaufen lassen. Man kann einzelne Stellen … Weiterlesen